Skip to main content

Tablet Halterungen für das Auto

Tablets sind alltagstaugliche Begleiter geworden, die unser Leben überall bereichern und leichter machen. Wie schon das Smartphone vor ihm ist mittlerweile das Tablet auch im Auto eingezogen. In den ersten Fahrzeugen sind die praktischen Androiden und iPads direkt in die Kopfstützen oder das Armaturenbrett eingebaut, die meisten Autofahrer müssen dahingehend allerdings noch nachrüsten. Mittels einer Tablet Halterung für die Kopfstütze oder eine Halterung mit Saugfuß an der Windschutzscheibe ist das jedoch kein Problem.




Tablet Halterung in der Kopfstütze sorgt für zufriedene Mitfahrer

Eine lange Autofahrt kann an den Nerven zerren. Gerade mit dem eigenen Nachwuchs im Wagen. Jeder der Sprößlinge möchte unterhalten werden und am liebsten auf seine ganz eigene Weise. Tablets in den Kopfstützen schaffen hier einfach Abhilfe. Für jeden der eigene Film, dass ganz eigene Entertainment-Programm und die Fahrt vergeht wie im Fluge. Ein iPad in der Kopfstütze kann aber auch sehr arbeitsfördernd sein. Im Firmenwagen mit eigenem Fahrer lassen sich blitzschnell Informationen abrufen und in Kombination mit dem Arbeitstablet Präsentationen oder andere Aufgaben vorbereiten und während der Fahrt erledigen.

Weltweit findet sich eine immense Auswahl an professionellen Befestigungen und Halterungen für Tablets in der Kopfstütze. Dabei sogar für ältere Endgeräte, die nicht länger hergestellt werden. Ob nun für das iPad 1, 2, 3 oder 4 oder ein älteres Android-Tablet spielt bei der Suche nach der optimalen Ausführung keine Rolle. Oftmals ermöglichen unterschiedliche Ausführungen genau Ihren Bedarf an Tablethalterung für Ihr Auto perfekt zu bedienen.

Wertvolle Informationen über ein Tablet an der Windschutzscheibe

Viele Smartphonenutzer verwenden ihren treuen Alltagsbegleiter auch als Navi. Ein Tablet eignet sich hierfür noch ein wenig besser. Dank des größeren Speichers lassen sich viel mehr Routen offline auf dem Tablet ablegen. Das iPad gibt nicht nur die Route an, sondern lässt auch Fragen, wie lange die Fahrt denn noch dauern würde, sofort beantworten.

Allerdings muss bei einem Tablet an der Windschutzscheibe auch ein wenig auf die Sicherheit hingewiesen werden. Und damit ist nicht der sichere Halt des Tablets über einen hochwertigen Saugknopf gemeint.

Sichere Anwendung des Tablets im Straßenverkehr

Die Straßenverkehrsordnung enthält nämlich zwar genaue Regelungen über Smartphone im Auto, aber zu Tablets findet sich nichts. Gemäß § 1 Abs. 2 StVO müssen Sie stets Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer nehmen, wenn Sie ein Fahrzeug führen.
Außerdem dürfen Sie laut § 23 Abs. 1a StVO kein Mobiltelefon während der Fahrt benutzen, wenn Sie es dafür in der Hand halten müssen. Dies gilt auch, wenn Sie an einer roten Ampel stehen.Die StVO spricht also nur von Mobil- und Autotelefonen. Tablets erwähnt das Gesetz gerade nicht. Eine Rechtsprechung zum Tabelt im Kfz existiert gleichfalls nicht.

Tablets sind keine Handys

Aufgrund des eindeutigen Wortlauts spricht aber einiges dafür, Tablets nicht wie Handys zu behandeln. Insbesondere verbietet es das Gesetz, Straf- und Bußgeldnormen auf andere Bereiche auszuweiten. Da es aber noch an Gerichtsentscheidungen fehlt, sollten Sie dennoch vorsichtig sein. Zudem wird die Polizei in der Regel keinen Unterschied darin sehen, ob Sie ein Mobiltelefon oder ein Tablet im Auto benutzen. Sollten Sie daher ein Bußgeld zahlen müssen, sollten Sie einen Rechtsanwalt aufsuchen.

Sollten Sie allerdings eine Halterung an der Windschutzscheibe für Ihr iPad oder Android Tablet verwenden, sind Sie rein rechtlich auf der sicheren Seite.

Sowohl Tablet Halterungen für die Kopfstütze und Tablet Halterungen für die Windschutzscheibe finden Sie über uns von allen großen Herstellern in feste und flexiblen Formaten: Ob Aukey, padRelax®, EasyAcc, MidGard, TaoTronics, Anker, OME, Flycool, BEONFIVE, deleyCON, XFLAT, Breett, Lavolta, Callste oder Tablines.